News

Drucken

Bio Seminar "MEER" in Labin/Kroatien

Geschrieben von Stefan U. am .

Meeresbiologie Labin

Drucken

BIO-Seminar mit Dipl. Bio. Uwe Scherner

Geschrieben von Andi F. am .

Seminarraum am Fridolfinger WeiherAm Wochenende vom 23.05. - 24.05.15 wurde für den STC-Burghausen ein BIO-Seminar abgehalten.

Dabei fanden sich insgesamt 10 Mitglieder des STC am Fridolfinger Weiher ein, der sogleich als Tauchgewässer genutzt werden konnte.

 

Der Kurs war unterteilt in verschiedenste Theorie-Bereiche wie "Pflanzen und Tiere im Süsswasser", "Tauchen und Umweltschutz" oder das "Paarungsverhalten von Süsswasserfischen" und andere interessante Themen die jeweils die beiden Vormittage füllten.

Drucken

STC beim Salzachschwimmen 2015

Geschrieben von Rainer am .

Am Freitag den 03.04.2015 war es wieder soweit, die Wasserwacht Burgkirchen hat wieder zum Günther-Hackl-Gedächtnisschwimmen in der Salzach eingeladen.img 2038
Bei wunderbarem Sonnenschein haben sich auch 7 STC-ler mit eingefunden um, bei dem wieder gut organisierten Badespaß, mitzumachen.
Nach dem wir alle per Shuttelbus zum Einstiegsplatz gebracht wurden, hat traditionell Herr Helmut Huber die Regeln und Besonderheiten erklärt.
Dann gingen alle Mann mit unserem Vereinsring (Sektbar) ins Wasser. Viele Schaulustige am Wegesrand feuerten die Teilnehmer an.

Drucken

Schnorcheln am Traunfall

Geschrieben von Herbert Meyrl am .

TraunfallAm Samstag, den 20.09.2014 nutzten wir das schöne Wetter und fuhren mit der STC-Jugend nach Viecht, Desselbrunn an den Traunfall um dort bei besten Bedingungen zu schnorcheln. Es war ein Riesenspaß für alle Beteiligten!Traunfall
Bilder gibt es hier

Drucken

Antauchen 2014 am Gardasee

Geschrieben von Rainer am .

Am 24.04.2014 um 13.00 Uhr traf sich eine kleine Gruppe von STC Tauchern am Strandkaffee in Riva del Garda.img 5789

Wir freuten uns auf den ersten Tauchgang am Gardasee, um der im Wasser befindlichen Madonna "Hallo" zu sagen.

Nach ausgiebigem Sonnenbaden und Cappuccinogenuß ging es dann endlich ins Wasser.

Die Sicht war leider bis auf eine Tiefe von ca. 20 m nicht so gut wie im letzten Jahr.