Sport Tauch Club Burghausen e.V. für Mitglieder auch auf Facebook

News

Am gestrigen Samstag ging es zum ersten Mal in diesem Jahr an den Attersee zum Tauchplatz Hausboot.

Um 9:30 Uhr trafen wir uns bei sommerlichen Temperaturen in Nußdorf am Attersee.Hausboot004

Die Liegewiese war schon gut mit Badegästen gefüllt aber wir fanden doch noch ein schattiges Plätzchen um uns auszubreiten und gleich tauchfertig zu machen. Das kühle Nass kam uns recht da es bei über 30 Grad schon recht schweißtreiben war in unserer Tauchausrüstung.

Hausboot 15

 

So konnten wir zwei schöne Tauchgänge bei doch recht guter Sicht machen und pünktlich wieder aufbrechen um rechtzeitig zum EM-Spiel Deutschland gegen Portugal zurück zu sein. 

 

Wir freuen uns schon auf den nächsten Ausflug in eineinhalb Wochen an den schönen Weissensee in Kärnten. 

 

 

 

 

Link: Bilder Hausboot

 

 

 

Der gestrige Sonntag stand wieder im Zeichen des STC Burghausen.DIXI2.jpg

Um 10 Uhr trafen sich acht Taucher am Attersee, Tauchplatz Dixi. Leider mussten wir feststellen, dass wir mit dieser Idee nicht alleine waren. Als wir ankamen war der Parkplatz schon fast voll und es machte sich gerade ein Tauchclub aus Wien bereit mit seinen Tauchschülern ins Wasser zu gehen. Nicht desto trotz rödelten wir uns an und gingen ins Wasser. Der Plan war, dass wir zusammen zum Wrack "Dixi" tauchen. Der schon erwähnten Tauchschülern war es aber zu verdanken, dass auf halben Weg die Sicht bei Null war und wir uns aus den Augen verloren. So beendeten wir den Tauchgang, der nachdem wir die Sedimentwolke durchtaucht hatten noch recht schön wurde,  buddyweise und nicht in der Gruppe. 

DIXI1.jpg

Die Oberflächenpause verbrachten wir mit netten Gesprächen und lecker Gegrilltem, bevor es zum zweiten Tauchgang ins Wasser ging.

DIXI3.jpgDie Sicht war in die andere Richtung dann deutlich besser und so konnten wir nach zwei Tauchgängen zufrieden nach Hause fahren. In der Hoffnung dass die Grenzen offen bleiben und wir coronabedingt keine Einschränkungen fürchten müssen freuen wir uns auf den nächsten Vereinsausflug im November an den Attersee. Dann an den Tauchplatz "Unterwasserwald".

 

 

In der vergangenen Woche fand die erste STC Veranstaltung nach dem Corona-Lockdown statt. Und diese dann gleich in Kroatien auf dem Camping Marina Resort in Labin.

Lange war nicht klar, ob überhaupt jemand mitfahren möchte. Einige sagten früh ab, die Anderen ließen sich alle Optionen bis kurz vor Abreise offen. Spannend war auch, wie das Auswärtige Amt Istrien einstufen würde.Labin5.jpg

Da aber bis zum Tag der Abreise Istrien nicht als Risikogebiet eingestuft wurde machten wir uns auf den Weg nach Kroatien. Diesen fanden dann doch 9 STCler, wobei ein paar am ersten Wochenende anreisten, der Rest unter der Woche eintrudelte.

Das Wetter spielte am Anfang noch nicht so mit, wurde aber unter der Woche besser und sommerlicher, so dass einige schöne Tauchgänge gemacht werden konnten und täglich ein „Sundowner“ an der Beachbar genossen werden konnte.

Labin1.jpg

Auf dem Campingplatz und auch an der Tauchbasis war ungewohnt sehr wenig los. Dieses merkte man auch an den verkürzten Öffnungszeiten und den wenigen Bootsausfahrten. An einem Tag konnten wir aber das Tauchboot trotzdem ganz für uns alleine buchen und zur Nicolai-Cave raus fahren. Dort wurden wir mit bunten Hängen, einer kleinen Höhle und einem riesigen Fischschwarm belohnt. Allgemein war dieses Jahr viel Fisch unterwegs, so dass jeder Tauchgang was besonderes hatte. Vor allem die Letzten, bei denen wir uns auf die Suche nach Seepferdchen machten und diese auch fanden.

Labin9.jpgLabin8.jpg

Unter diesen besonderen Umständen war der Ausflug trotzdem ein voller Erfolg und wir hoffen, dass sich die Lage bis nächstes Jahr wieder beruhigt hat und mehrere STCler den Weg nach Labin auf sich nehmen.

 Link: Bilder Labin 2020

 

 

Das vergangene Wochenende stand voll im Zeichen des STC Burghausen.

Am Freitag fand unsere alljährliche Jahreshauptversammlung im Sportheim in Burghausen statt. Um kurz nach 19 Uhr startete unser zweiter Vorsitzender Thorsten Schmidt mit der Eröffnung der Mitgliederversammlung 2020.

JHV.jpgRecht kurzweilig berichtete er über das vergangene Jahr und die gemeinsamen Unternehmungen bevor unser Kassier Heribert Weinrich sehr ausführlich die Finanzen des STC Burghausen darlegte.

JHV2.jpg

 

Zum Schluß wurde dann noch in einer offenen Diskussion das eine und andere Thema besprochen bevor die Sitzung für beendet erklärt wurde. 

 

 

 

 

 

 

Am Sonntag wurde dann das zweite Mal in diesem Jahr geschnuppert. Schnuppern1.jpg

Um 9 Uhr trafen sich wieder einige fleißige Helfer um bei der Veranstaltung im Hallenbad mitzuhelfen. Zwischen 10 und 13 Uhr konnten dieses mal 54 Kinder und auch ein paar Erwachsene das Tauchen ausprobieren. Es wurde wieder durch Ringe getaucht, Mühle gespielt, sich Bälle und Torpedos zugeworfen oder einfach nur das Atmen unter Wasser ausprobiert. 

 

 

Am vergangenen Sonntag fand die erste STC Veranstaltung 2020 statt.

Von 10 - 13 Uhr konnten Kinder ab 10 Jahren das Tauchen im Hallenbad Burghausen ausprobieren.Schnuppern20 12

 Im 1,30 Meter tiefen Becken wurde gefahrlos durch Ringe getaucht, Mühle gespielt oder sich "Torpedos" zugeworfen.

Manche genossen auch einfach nur die Schwerelosigkeit und das Atmen unter Wasser. Auf Grund des schönen Wetters war der Andrang dieses mal ungewohnt niedrig, so dass "nur" 34 Schnupperer ins Wasser wollten. 

Schnuppern20 22.jpg

 

 

 

 

Ein großer Dank muss auch an die vielen Helfer ausgesprochen werden, ohne die eine solche Veranstaltung nicht möglich wäre.

 Schnuppern20 23.jpg

 

 

 

 Link: Bilder Schnuppertauchen

 

 

 

 

 

Bei strahlend blauem Himmel fanden sich am letzten Sonntag 13 STC`ler am Attersee Tauchplatz Kohlbauernaufsatz ein um das Tauchjahr 2019 abzuschließen. Kohlbauern5.jpg

Trotz Sonnenschein und keiner Wolke am Himmel war es, wie im Dezember üblich, eher frisch, was eine Taucherin aber nicht davon abhielt mit einem Naßtauchanzug ins Wasser zu gehen. 

Kohlbauern24.jpg

 

Nicht nur sie, sondern auch der Rest war froh, sich nach dem ersten Tauchgang mit heißem Chili con Carne und Punsch aufwärmen zu können.

 

Link: Bilder Abschlußtauchen 2019

 

 

 

 

Der STC Burghausen wünscht ein gutes, neues Jahr und viele unfallfreie Tauchgänge in 2020.

 

Am vergangenen Samstag fand unsere Weihnachtsfeier in Haiming statt.Weihnachtsfeier3.jpg

Knapp 40 STC`ler fanden den Weg in die Sportgaststätte, in der unser erster Vorsitzender Markus Zirnich die Versammlung mit einem bebilderten Jahresrückblick begann. Recht kurzweilig lies er das Jahr Revue passieren und wir stellten fest, dass 2019 einiges geboten war. Von diversen Ausflügen an hiesige Seen über das Sommerfest am Höllerersee bis hin zum Tauchausflug nach Labin in Kroatien, an dem dieses Jahr 27 Teilnehmer am Start waren. Pünktlich zum Ende seines Vortrags wurde uns auch schon das lecker Essen serviert bevor im Anschluss daran der Sieger der diesjährigen Tauchralley bekannt gegeben wurden. Dieses Jahr teilten sich Rudi Pilzweger und der letztjährige Sieger, Markus Zirnich, den ersten Platz, wobei der Ältere dem Jüngeren den Vortritt lies und Markus den Wanderpokal mit nach Hause nehmen durfte. Nahtlos ging es dann weiter im Programm und wir starteten, schon traditionell, die Tombola.

Weihnachtsfeier5.jpg

 

 Die Jüngsten im Raum, Franka und Heidi, fungierten als Losfeen und so wurden, auch Dank der edlen Spende des , sehr hochwertige Preise von Masken, Flossen bis hin zum Tauchcomputer verlost. Den gelungenen Abend ließen wir dann noch bei netten Gesprächen und dem einen oder anderen Getränk auslaufen. 

Weihnachtsfeier6.jpg

 

 

 

Der STC Burghausen wünscht alle seinen Mitgliedern, Freunden und Bekannten Gesundheit, ein frohes Weihnachtsfest und besinnliche Tage.

 

 

 

 

 

 

 

 

Unterkategorien